├ľffnungszeiten des Museums: Di.-Fr. 10-16 Uhr | So. 10-17 Uhr

Jacob-B├╝hrer-Stra├če 2

39343 Haldensleben OT Hundisburg

Feldbahnfahrten

Feldbahnfahrten

Feldbahn Feldbahnfahrten

Die Feldbahn, die einst Ton von der Grube zur Verarbeitung transportierte, ist heute eine Attraktion f├╝r Besucher. Die Besucher erblicken die Tongrube, historische Brenn├Âfen und einen Eimerkettenbagger, bevor sie auf dem Rundkurs wieder in der Ziegelei ankommen.

Kosten:     

Erwachsene:  1,50 Euro
Kinder (5 bis 14 Jahre): 0,60 Euro

Die Feldbahnen

Jung EL 105

Motorlok der Firma Jung, Typ EL 105, Baujahr 1936, 2-Zyl.-Gegenkolben-Dieselmotor mit 22 PS, 2-Gang-Getriebe, Gewicht 3 t.

Lok befand sich bis 1979 in der Ziegelei Vahldorf, wurde dann in die Ziegelei Hundisburg umgesetzt.

Jung EL 105

Motorlok der Firma Jung, Typ EL 105, 1-Zyl.-Gegenkolben-Dieselmotor mit 11 PS, 2-Gang-Getriebe.

Lok wurde 1991 in der Ziegelei Hundisburg instandgesetzt.

LKM Ns 1

Motorlok der Firma Lokomotivbau Karl Marx in Potsdam-Babelsberg, Typ Ns 1, Baujahr 1954, Gewicht 2,8 t, luftgek├╝hlter 4-Zyl.-Motor mit 24 PS, 2-Gang-Getriebe.

Lok war schon in den 80er Jahren in der Ziegelei Hundisburg im Einsatz.

LKM Ns 2f

Motorlok der Firma Lokomotivbau Karl Marx in Potsdam-Babelsberg, Typ Ns 2f, Baujahr 1954, Gewicht 6,2 t, luftgek├╝hlter 2-Zyl.-Motor mit 36 PS vom Dieselmotorenwerk Sch├Ânebeck, 3-Gang-Getriebe.

Die Lok wurde 1997 vom Klinkerwerk Buchw├Ąldchen ├╝bernommen.

UNIO LDI 45

Motorlok der Firma UNIO, Rum├Ąnien, Typ LDI 45, Gewicht 6,5 t, wassergek├╝hlter 4-Zyl.-Dieselmotor mit 45 PS, 4-Gang-Getriebe.

Lok wurde 1997 von der Ziegelei Jessen ├╝bernommen und in Hundisburg instandgesetzt.

O&K Md 2

Motorlok der Firma Orenstein & Koppel, Werk Montania Nordhausen, Typ Md 2, Baujahr 1939, luftgek├╝hlter 2-Zyl. -Dieselmotor mit 36 PS, 3-Gang-Getriebe.

Lok ist eine Dauerleihgabe der Firma Wienerberger Ziegelindustrie und war zuletzt im Werk Reuden bei Zeitz eingesetzt.

CKD BN 30R

Motorlok der Firma CKD, Werk Lucenec, ehem. Tschechoslowakei, Typ BN 30R, Baujahr 1963, Gewicht 4,5 t, luftgek├╝hlter 2-Zyl.-Dieselmotor mit 34 PS, 3-Gang-Getriebe.

Die Lok stand zuletzt als Denkmal bei den Sand- und Tonwerken Walbeck und wurde in Hundisburg mit Unterst├╝tzung des ehem. Vereins Br├╝cke e. V. in Blankenburg wieder hergerichtet.

CKD BN 30

Motorlok der tschechoslowakischen Typenreihe BN 30, basiert auf dem Typ Md2 der deutschen Firma O & K., Baujahr Ende 50er / Anfang 60er Jahre, Herstellerwerk unbekannt, Gewicht 5,6 t, Motor Skoda 2S110, 30 PS, 3-Gang-Getriebe.

Die Lok wurde aus Teilen mehrerer Maschinen neu aufgebaut.

Kipploren

Muldenkipper vom F├Ârderwagenbau Vetschau mit 0,75 m┬│ – 1,0 m┬│ Fassungsverm├Âgen.